Titelbild von TSV Wendlingen 1920 e.V.

TSV Wendlingen 1920 e.V.

Abt. Turnen

Abt. Turnen

21.05.2022, 17:34 Uhr

Abt. Turnen

Erfolgreicher Mehrkampftag des Turngau Neckar-Teck

Nach zweijähriger – wegen Corona erzwungener – Pause, konnten einige Turnerinnen des TSV Wendlingen am vergangenen Samstag (14.5.) endlich wieder Wettkampfluft im Geräteturnen schnuppern. Wie bereits 2019 ging es auch beim diesjährigen Mehrkampftag des TurngauNeckar-Teck zum Medaillenwettkampf nach Denkendorf. Acht Wendlinger Turnerinnen im Alter zwischen 8 und 13 Jahren haben in den Disziplinen Sprung, Schwebebalken, Reck und Boden gezeigt, was sie mit ihrer Trainerin Theresa Mebert und Prisca Rehkugler in den zurückliegenden Monaten trainiert haben. Für die meisten unserer jungen Teilnehmerinnen war es der erste Wettkampf in ihrer Sportlerkarriere überhaupt.

Um den über 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus zehn Turn- und Sportvereinen des Gaus genügend Platz zu bieten, wurden die Wettkämpfe auf drei Hallen verteilt. Für unsere Mädels begann der turnerische Mehrkampf auf dem Schwebebalken. In einer Mini-Halle, dafür aber mit umso mehr Zuschauern, war die Anspannung und Nervosität vor der ersten Übung deutlich zu spüren. Auf dem Gerät wurden die Übungen, abgesehen von einigen kleineren Wacklern, aber sauber geturnt. Insbesondere im Abgang konnten alle Acht mit Überschlag brillieren.

Nach einer kurzen Pause an der frischen Luft bei strahlendem Sonnschein, ging es weiter in die nächste Halle. Unter viel Applaus absolvierten unsere Wendlingerinnen einen souveränen Wettkampf am Boden und konnten mit ihren Leistungen überzeugen. Kathrin und Clara haben sogar einen tollen HandstandÜberschlag in ihre Übung eingebaut. Bei den anschließenden Pflicht-Elementen am Reck sind noch einmal alle über sich hinausgewachsen und zeigten tolle Auf- & Unterschwünge.

Den Abschluss bildete der Sprung in Halle 3, der noch einmal alle Konzentration erforderte. Für die großen Turnerinnen ging es im Handstand-Überschlag über den Sprungtisch bzw. auf den Mattenberg. Mit sichtlichem Spaß zeigten auch die jüngeren Wettkämpferinnen, wie man in der Hocke elegant über den Sprungkasten kommt.

Durch die getrennten Hallen und vielen Teilnehmenden konnten unsere Turnerinnen leider nicht immer mitverfolgen, wie sich die anderen Mannschaften präsentierten. Umso größer war die Freude über die erreichten Platzierungen in ihren Altersklassen:

Jugend E (9 Jahre)

Platz 1: Luise Preuß

Platz 4: Luisa König

Platz 12: Sophie Sigler

Jugend D (11 Jahre)

Platz 6: Victoria Greta Schiller

Platz 7: Sophia Lynn Yurdakul

Jugend C (12 Jahre)

Platz 11: Lisa Richter

Jugend C (13 Jahre)

Platz 2: Clara Preuß

Platz 4: Kathrin Sliwa

Zurück

Unsere handverlesenen

Highlights