Titelbild von TV Unterboihingen e. V.

TV Unterboihingen e. V.

Abt. Volleyball

20.03.2022, 08:10 Uhr

Abt. Volleyball

SG Neckar-Teck 1 entscheidet Spitzenspiel für sich SG VNT – TSB Ravensburg 3:1 (25:17, 24:26, 25:17, 25:13)

Nach einem überzeugenden 3:1-Heimerfolg im Spitzenspiel gegen den direkten Verfolger aus Ravensburg bauen die Volleyballer der SG die Tabellenführung in der Landesliga weiter aus.

Druckvolle Aufschläge und ein solides Block- und Abwehrspiel machten das Leben der Gäste schwer. Zuspieler Reuße hatte oft die Möglichkeit, ein variables Angriffsspiel aufzuziehen und fand im 1. Satz immer wieder den gut aufspielenden Hommel auf der Mitte. Dieser stellte Ravensburg ein ums andere Mal vor nicht lösbare Aufgaben und trug wesentlich zur 1:0-Satzführung bei.

Im 2. Satz war ein Bruch im Spiel der SG erkennbar. Während sich der TSB stabilisierte, nahmen die Annahmeprobleme bei der SG zu. Immer wieder konnten nur Notlösungen gewählt werden, die dem TSB zurück in die Partie halfen. Erst nach knapp 20 Minuten stabilisierte sich die SG wieder, musste zu diesem Zeitpunkt aber schon einen 5-Punkte-Rückstand aufholen. Mit einer motivierenden Auszeitansprache und 2 direkten Blockpunkten in Folge gelang dies. In der Crunchtime dieses Satzes hatte der TSB aber den längeren Atem und konnte auf 1:1 ausgleichen.

In Satz 3 waren die Männer der SG zurück im Match und zeigten dies mit eindrucksvollen Angriffen, vor allem durch die beiden Außenangreifer Herbstmann und Kapitän Babinger, die ihre Möglichkeiten konsequent in Punkte ummünzten. Nach knapp 90 Minuten konnten die SG-Jungs das Spitzenspiel verdient mit 3:1 gewinnen.

Damit darf man beruhigt den kommenden Spielen entgegenschauen, in denen man die Meisterschaft damit den Aufstieg in Württembergs höchste Spielklasse unter Dach und Fach bringen will. 5 Punkte müssen dafür in 4 verbleibenden Partien noch gesammelt werden. (Roe)

SG 1: Babinger, Diener, Herbstmann, Hommel, Melzer, Reuße, Röcker

Zurück

Unsere handverlesenen

Highlights