Titelbild von Evangelische Kirchengemeinde Wendlingen am Neckar

Evangelische Kirchengemeinde Wendlingen am Neckar

Gottesdienst ab sofort ohne G-Bedingungen

26.03.2022, 18:51 Uhr

Worte der Woche

Bedenke: Ein Stück des Weges liegt hinter dir, ein anderes Stück hast du noch vor dir. Wenn du verweilst, dann nur, um dich zu stärken, nicht aber um aufzugeben.

Augustinus von Hippo

Liebe Gemeindeglieder in Wendlingen am Neckar,

Aufgeben ist keine Option.

Ich möchte nicht einer überkommenen Heldenverehrung das Wort reden, aber der Mut und die Widerstandskraft des ukrainischen Volkes und ihres Präsidenten Wolodymir Selensky beeindrucken mich wirklich. Auch ich bin der Meinung, dass Aufgeben und Wladimir Putin das Feld überlassen die falsche Konsequenz aus den Kriegsereignissen der vergangenen Wochen wäre.

Und doch bleibt festzuhalten, dass auf beiden Seiten unschuldige Menschen sterben müssen und dass das zum Himmel schreit.

Tatsächlich gilt es, den eingeschlagenen Weg der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine verantwortungsvoll weiter zu gehen. Dazu gehören nicht nur Lippenbekenntnisse, sondern durchaus auch schmerzhafte Einschnitte in die eigene Lebenswirklichkeit.

Solidarität bedeutet allerdings nicht, alle Forderungen, inklusive eines aktiven Eingreifens ins Kriegsgeschehen, zu bejahen.

Der Weg hin zu einem Waffenstillstand und zu einer Beendigung des Krieges wird nach heutigem Stand noch ein langer, steiniger und leider auch blutiger sein. Gott sei‘s geklagt.

Derweil geht es bei uns darum, den Menschen, die als Geflüchtete zu uns kommen, Türen zu öffnen und Unterkunft zu bieten. Wahrscheinlich nicht nur für ein paar Wochen, sondern für einen längeren Zeitraum.

Und als Menschen füreinander da zu sein.

Denn aufzugeben oder damit aufzuhören im Anderen, ganz gleich welcher Herkunft, den Bruder oder die Schwester zu sehen, ja, das ist für Christinnen und Christen tatsächlich keine Option.

Ihr Pfarrer Peter Brändle

Gottesdienste

Sonntag, 27.3., Lätare

Leben mit Trotzkraft

Wir leben in herausfordernden Zeiten. 2 Jahre Ausnahmezustand Pandemie und jetzt Krieg in Europa mit dramatischen Auswirkungen für die Menschen im Kriegsgebiet und weit darüber hinaus.

Zuweilen ist man geneigt, von trostlosen Zeiten zu sprechen.

Im Gottesdienst am kommenden Sonntag sucht Pfarrer Peter Brändle nach Trostspuren und der „Trotzkraft“ der biblischen Botschaft. Dabei geht es ihm nicht darum, schönzureden und zu vertrösten. Vielmehr sollen Spuren sichtbar werden, die zu dem führen, das/ der trägt, gerade dann, wenn scheinbar selbstverständliche Gewissheit zerbrochen ist.

Herzliche Einladung!

  • 10 Uhr Gottesdienst (Brändle) Eusebiuskirche
  • 11 Uhr Gottesdienst (Brändle) Jakobskirche

Aktuell

Küchenmöbel für Geflüchtete

Wie bereits in der letzten Ausgabe des Blättles berichtet, hat der Kirchengemeinderat beschlossen, Wohnraum für Geflüchtete in den beiden Pfarrhäusern zur Verfügung zu stellen.

Auf diesem Hintergrund suchen wir verwendbare Küchenmöbel, konkret heißt das:

  • 1 Einbauherd (Backofen und Kochfeld)
  • Küchenschränke
  • 1 Spüle mit Unterschrank
  • 1 Kühlschrank
  • mobile Kochplatte

Wer uns hier kostenfrei etwas zur Verfügung stellen kann, melde sich bitte bei Pfarrer Peter Brändle im Evang. Pfarramt Nord, Tel. 7220 oder per E- Mail peter.braendle@elkw.de

Geöffnete Eusebiuskirche

Wie an jedem Tag ist die Eusebiuskirche auch in der kommenden Woche geöffnet.

Nutzen Sie diesen Ort, um für den Frieden zu beten und eine Kerze als Friedenslicht anzuzünden.

Hier eine Anregung zum Gebet:

Herr, du mein Gott, du Gott des Friedens, wir haben Krieg.

Es ist Krieg in der Ukraine, Krieg auf der Welt.

Ich leide mit. Ich weine mit den Menschen im Kriegsgebiet.

Hilf Herr, du mein Gott, ich bitte dich, hilf.

Hilf den Menschen in der Ukraine,

hilf denen, die flüchten müssen,

bleib bei denen, die verzweifelt und in Angst zurückbleiben,

stärke die, die jetzt sinnlos um ihr Leben kämpfen müssen

und sich fürchten vor dem Tod.

Tröste die Mütter, tröste die Väter, tröste die Kinder.

Wische ihre Tränen aus den Augen.

Tröste auch uns mit deiner Liebe.

Ich bin so hilflos.

Ich habe Angst, um die Menschen im Kriegsgebiet,

ich habe Angst, vor einem noch größeren Krieg,

ich habe Angst, um die, die ich liebe.

Herr, wie kann ich helfen? Wie kann ich trösten?

Herr, ich bitte dich um Frieden,

ich bete für den Frieden in der Ukraine,

um Frieden in den Kriegsgebieten der Welt.

Lass mich nicht verzweifeln.

Lass mich an die Hoffnung glauben, dass alles gut wird.

Bleibe bei uns, bleibe bei mir, du mein Gott, des Friedens.

Madeleine Spendier

Gottesdienst ab sofort ohne G-Bedingungen

Neuerungen im Infektionsschutzkonzept beim Gottesdienst in der Eusebiuskirche

Ab sofort müssen zum Besuch von Gottesdiensten keine Impf- oder Genesenenzertifikate und auch keine Testnachweise mehr vorgezeigt werden. Die Registrierungspflicht entfällt ebenfalls. Wir bitten alle Gottesdienstbesucher*innen, den Abstand von 1,5 m zu den Nächstplatzierten, die nicht aus ihrem Haushalt stammen, einzuhalten.

Für alle, die aus welchen Gründen auch immer nicht zu einem Präsenzgottesdienst kommen können oder wollen, werden wir die Gottesdienste so oft wie möglich aufnehmen und über unseren YouTube-Kanal zur Verfügung stellen.

Alle Besucher/-innen tragen während des gesamten Gottesdienstes eine FFP2-Maske.

Taufen

Die Tauftermine finden Sie auf unserer Homepage.

Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro, Tel. 7220, wenn Sie Ihr Kind zur Taufe anmelden möchten oder noch weitere Fragen haben.

Kinderkirche

Die Kinderkirche trifft sich wieder in Präsenz.

Wann und wo erfahrt ihr über E-Mail.

Wenn Du auch mitmachen möchtest, dann melde Dich einfach bei Annette unter Tel. 501176 oder Silke unter 502116.

Regelmäßige Veranstaltungen und Termine

(außerhalb der Ferien) im ev. Gemeindehaus,

Kirchheimer Str. 1 und in der Eusebiuskirche

Bitte informieren Sie sich aufgrund der sich nahezu täglich ändernden Vorgaben bei den jeweiligen Gruppenverantwortlichen.

Montag

15.30 – 17.30 Uhr Unterstützungsfonds „Senfkorn“,

Treffpunkt Stadtmitte.

Nächster Termin: 4.4.

17 – 18 Uhr Neue Pfadfindersippe

16 Uhr Jugendchor

(Kontakt: Kantor Urs Bicheler,

Tel. 0179 2642631,

E- Mail: bicheler@evkwn.de)

19.45 Uhr Kantorei

(Kontakt: Kantor Urs Bicheler,

Tel. 0179 2642631,

E- Mail: bicheler@evkwn.de)

Dienstag

16.45 Uhr Lerchen

(1. – 4. Klasse, Kontakt: Kantor Urs Bicheler,

Tel. 0179 2642631,

E-Mail: bicheler@evkwn.de)

17.15 Uhr Jugendchor

(Kontakt: Kantor Urs Bicheler,

Tel. 0179 2642631,

E- Mail: bicheler@evkwn.de)

18 Uhr Pfadfindersippe „Antilope“

18.30 Uhr Pfadfindersippe „Leopard“

Mittwoch

9.30 Uhr Krabbelgruppe „Pampersflitzer“

(Kontakt: Sandra Gröber,

E-Mail: sandragroeber@gmx.de)

14.15 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 1

(Brändle), Ev. Gemeindehaus, Kirchheimer Str. 1

15.30 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 2

(Brändle), Ev. Gemeindehaus, Kirchheimer Str. 1

14.30 Uhr Konfirmandenunterricht (Elwert),

Eusebiuskirche

Donnerstag

19 Uhr Pfadfindersippe „Schneeeule“

Freitag

17 Uhr Pfadfindersippe „Fuchs“

Bürozeiten und Ansprechpartner

Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Wendlingen am Neckar

Im Städtle 6

Im Gemeindebüro arbeitet

Martina Mang.

Öffnungszeiten Mo. – Fr., 9 – 12 Uhr

Tel. 7220, Fax: 929310,

E-Mail: pfarramt.wendlingen-am-neckar.

nord@elkw.de

Pfarrer Peter Brändle (Pfarramt Nord)

Im Städtle 6,

Tel. 7220,

E-Mail: peter.braendle@elkw.de

Pfarrer Hans-Peter Moser (Pfarramt Ost)

Zollernstraße 5,

Tel. 6881,

E-Mail: hans-peter.moser@elkw.de

Pfarrer Paul-Bernhard Elwert (Pfarramt Süd)

Zollernstraße 5,

Tel. 969432,

E-Mail: paul-bernhard.elwert@elkw.de

Hans-Georg Class (2. Vorsitzender)

Tel. 0151 15846400

E-Mail: class@evkwn.de

Kirchenpflege

Zollernstraße 5

Kirchenpflegerinnen

Iris Hettinger (Finanz- und Bauwesen)

Tel. 7280, Fax: 969433,

E-Mail: iris.hettinger@elkw.de

Elke Hahn (Kindergarten und Personal)

Tel. 7280, Fax: 969433,

E-Mail: elke.hahn2@elkw.de

Di. 8.30 – 11.30,

Do. 8 – 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung.

Diakonin

Bärbel Greiler-Unrath,

Kirchheimer Str. 1

Tel. 0152 29509529,

E-Mail: baerbel.greiler-unrath@elkw.de

Kirchenmusiker

Kantor Urs Bicheler

Tel. 0179 2642631,

E-Mail: bicheler@evkwn.de

Posaunenchor

Leitung: Elisabeth Gall,

Tel. 929885,

E-Mail: gall@wendlingen.pcbezirknt.de,

Homepage: www.pcbezirknt.de

Besuchsdienst

Ansprechperson:

Pfarrer Hans-Peter Moser

Ev. Pfarramt Ost, Zollernstraße 5,

73240 Wendlingen a. N.,

Tel. 6881,

E-Mail: hans-peter.moser@elkw.de.

Hausmeister/-in

Elisabeth Piringer,

Tel. 51154 (Ev. Gemeindehaus, Kirchheimer Str. 1)

Alexander Glaub,

Tel. 07023 73944

Diakonieladen Wendlingen

Kirchheimer Str. 14,

Tel. 967058-5

Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag, 14 – 17 Uhr;

Dienstag und Freitag, 9.30 – 12.30 Uhr

Foto: pixabay

Zurück

Unsere handverlesenen

Highlights